CDC schafft den Turnaround

Mittwoch, 15. November 2006 00:00

ATLANTA - Die CDC Corp. (Nasdaq: CHINA<CHINA.NAS>, WKN: A0EAKF<CIJA.FSE>), ein Anbieter von Business Software und Betreiber des Web-Portals China.com, veröffentlichte gestern abend in den USA die Zahlen für das dritte Quartal 2006.

Das Untenehmen erwirtschaftete im besagtem Quartal einen Umsatz in Höhe von 78,2 Mio. US-Dollar. Damit konnte CDC den Umsatz von 61,9 Mio. Dollar im Vorjahresquartal um 26 Prozent steigern. Das Umsatzwachstum sei nach Angaben des Vorstandes den starken Verkaufszahlen im Software- (Umsatzanstieg von 23 Prozent auf 61,4 Mio. Dollar) bzw. im Lizenzbereich zu verdanken. CDC schaffte im dritten Quartal den Umschwung. Die Gesellschaft erreichte nach einem Verlust im Vorjahresquartal die Gewinnzone. Im dritten Quartal 2006 betrug der Gewinn 3,1 Mio. Dollar bzw. zwei Cents je Aktie. Im Jahr zuvor stand noch ein Verlust von 1,2 Mio. Dollar bzw. ein Cent je Aktie in den Büchern. Der bereinigte Gewinn belief sich auf 10,1 Mio. Dollar bzw. neun Cents je Aktie, nach 3,2 Mio. Dollar bzw. drei Cents je Aktie im Vorjahr.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...