CDC Mobile: Mehr Präsenz in Japan

Freitag, 26. Januar 2007 00:00

PEKING - CDC Mobile, Mobilfunktochter des chinesischen Softwareherstellers CDC Corp (Nasdaq: CHINA<CHINA.NAS>, WKN: AOEAKF<CIJA.FSE>), verstärkt das Engagement auf dem japanischen Markt durch eine Investition. Objekt der Begierde ist die BBMF Corp ein Anbieter von 3G-Content-Diensten.

Laut CDC stelle die Beteiligung an BBMF eine der ersten strategischen Investitionen im Rahmen des zu Jahresbeginn angekündigten 3G-Partner-Programms dar. CDC gab im Januar bekannt, in Zukunft gezielt in 3G-Content-Unternehmen in anderen Märkten investieren zu wollen, um in China sowie aber auch in anderen asiatischen Ländern weiter Fuß zu fassen. Dafür stellte CDC Mobile insgesamt 100 Mio. US-Dollar zur Verfügung. Für rund 20 Mio. Dollar beteiligte sich das Unternehmen nun an BBMF.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...