CDC Games investiert in Australien

Donnerstag, 8. März 2007 00:00

BEIJING - Die Spieledivision des chinesischen Softwareentwicklers CDC Corp (Nasdaq: CHINA<CHINA.NAS>, WKN: A0EAKF<CIJA.FSE>), CDC Games, will sich an dem australischen Entwicklerstudio Auran beteiligen.

Insgesamt will CDC Games 3,0 Mio. US-Dollar in den australischen Spezialisten für Online-Spiele investieren, heißt es. Darüber hinaus werden die Chinesen Auran auch als strategischer Berater zur Seite stehen. Ferner wird CDC Games Präsident John Lee einen Aufsichtsratssitz bei Auran erhalten. Zudem erhält CDC eine Umsatzbeteiligung an dem von Auran entwickelten MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game) „Fury“, welches zu einem späteren Zeitpunkt im laufenden Jahr auf den Markt kommen soll. Bei „Fury“ handelt sich um ein MMORPG, dass sowohl mit Rollenspiele-Features wie auch mit First Person Shooter-Features aufwarten kann.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...