Carphone profitiert von Breitband

Donnerstag, 27. Juli 2006 00:00

LONDON - Dei britische Carphone Warehouse Group Plc. (WKN: 940015<C8D.FSE>) profitiert von dem Breitband-Boom im Vereinigten Königreich. Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres legte allein der Umsatz um 42 Prozent zu.

Insgesamt kam Carphone hier auf 857,6 Mio. Britische Pfund (1,253 Mrd. Euro). Dabei stieg der Umsatz aus dem Kerngeschäft, dem Einzelhandel mit Mobiltelefonen, um 28,1 Prozent auf 441,6 Mio. Pfund. Im Bereich Festnetz verdoppelte sich dieser Wert gar auf 257,3 Mio. Pfund. Besonders wurden die erst letzten April eingeführten Breitband-Dienste des Unternehmens gefragt, welche in Kombination mit Festnetz angeboten werden. Seither hat Carphone hier 476.000 Anfragen erhalten, bereits 247.000 Kunden sind am Netz. Vor dem Start der Offerte hatte die Gesellschaft nur 128.000 Breitbandnutzer.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...