Canon und Toshiba gründen Joint Venture

Dienstag, 14. September 2004 10:24

Canon Inc. (WKN: 853055<CNN1.FSE>): Die beiden japanischen Unternehmen Canon Inc. und Toshiba Corporation haben heute die Gründung eines Joint Venture zur Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von neuartigen Flat-Screen SED (Surface-conduction Electron-emitter Display) Bildschirmen bekannt gegeben. Das Joint Venture soll im Oktober 2004 die Geschäftstätigkeit aufnehmen. Canon soll 50,002 Prozent der Anteile des Joint Ventures besitzen, Toshiba 49,998 Prozent.

Die SED Technologie wurde durch den Zusammenschluss von Canons Elektronen-Emissions- und Mikrofabikations-Technologien sowie Toshibas Bildschirm-Technologie und deren Massenproduktionsverfahren für LCDs und Halbleiter ins Leben gerufen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...