Cancom: Wachstum durch Übernahmen

Donnerstag, 8. Mai 2008 14:20
Cancom

JETTINGEN-SCHEPPACH - Die Cancom IT Systeme AG (WKN: 541910) hat heute die vorläufigen Zahlen für das erste Quartal 2008 veröffentlicht.

Der Computerhändler, welcher erst vor wenigen Wochen die Übernahme eines schottischen Apple-Resellers bekannt gegeben hatte, konnte den Umsatz im ersten Quartal um 14,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal steigern. Damit setzte Cancom 79,1 Mio. Euro nach 69,1 Mio. Euro vor einem Jahr um. Generieren konnte man diese Steigerung unter anderem durch neu akquirierte Unternehmen. Das organisches Wachstum betrug 5,8 Prozent.

Der Rohertrag verbesserte sich um 16,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal und summierte sich auf 24,2 Mio. Euro (1. Quartal 2007: 20,8 Mio. Euro). Etwas schlechter sieht es beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen aus. So konnte Cancom zwar einen EBITDA-Zuwachs verzeichnen, dieser betrug jedoch lediglich fünf Prozent. Damit schrieb Cancom im ersten Quartal ein EBITDA von 2,1 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Cancom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...