Cancom und IBM Deutschland beschließen Vermarktung von Cloud

Montag, 21. März 2011 12:30
Cancom Zentrale

JETTINGEN-SCHEPPACH (IT-Times) - Die Cancom IT Systeme AG gab heute bekannt, dass das Unternehmen und IBM Deutschland einen Vertrag über Cloud-Computing unterzeichnet haben.

Demnach wollen Cancom und IBM Deutschland gemeinsam die Cloud-Lösung Cancom AHP Private Desktop vermarkten. Sie basiere auf IBM-Technologie und richte sich an mittelständische Unternehmen. Man wolle langfristig zusammenarbeiten, so Cancom. Mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, haben beide Unternehmen ein Memorandum of Understanding unterzeichnet. Im Zusammenhang der Partnerschaft haben sich Cancom und IBM Deutschland auf „gemeinsame Vertriebs- und Kommunikationsaktivitäten“ geeinigt. Klaus Weinmann, CEO bei Cancom, zeigt sich von der Vereinbarung mit IBM Deutschland begeistert: „Die Partnerschaft mit IBM ist für Cancom und unsere Positionierung im Cloud Computing Umfeld ein bedeutender Schritt.“

Meldung gespeichert unter: Cancom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...