Cancom steigert EBIT um 50 Prozent, Dividende verdoppelt

Freitag, 11. Mai 2012 17:42
Cancom_Logo.gif

MÜNCHEN (IT-Times) - Mit Vorlage des Dreimonatsberichtes hat das Systemhaus Cancom am heutigen Freitag die vorläufigen Geschäftszahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres bestätigt. Demnach legten Umsatz und Ergebnis deutlich zu.

So stieg der Umsatz des Anbieters von IT-Infrastruktur-Services Cancom IT Systeme AG (WKN: 541910) im Vergleich zum Vorjahresquartal um 13,2 Prozent auf 141,1 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich um 48,9 Prozent auf sieben Mio. Euro, während das Ergebnis vor Zinsen und Steuern eine Steigerung von 71 Prozent auf 5,3 Mio. Euro erfuhr. Mit 23,5prozentigem Wachstum erreichte das Nettoergebnis einen Wert von 2,1 Mio. Euro. Damit wuchs auch das verwässerte Ergebnis pro Aktie um 52,9 Prozent auf 0,26 Euro. Der operative Cash-Flow von Cancom lag bei minus 14,2 Mio. Euro, verbesserte sich also leicht im Vergleich zum Wert von minus 15,9 Mio. Euro aus dem Vorjahreszeitraum.

Meldung gespeichert unter: Cancom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...