Cancom legt endgültige Zahlen vor und erhöht Dividende

IT-Dienstleistungen

Mittwoch, 13. März 2013 09:52
Cancom_Logo.gif

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Cancom SE hat am heutigen Mittwoch den endgültigen Geschäftsbericht 2012 vorgelegt. Das IT-Systemhaus erhöht die Dividende leicht und hat Startschwierigkeiten im Cloud-Geschäft.

Wie bereits aus den vorläufigen Zahlen der Cancom SE (WKN: 541910) hervorging, stieg der Umsatz im Geschäftsjahr 2012 um 2,5 Prozent auf 558,1 Mio. Euro, während sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern um 13 Prozent auf 20,9 Mio. Euro verbesserte. Das Ergebnis pro Aktie betrug 1,15 Euro, nach 1,14 Euro im Geschäftsjahr 2011. Aufgrund der positiven Tendenz der Finanzkennzahlen, haben Vorstand und Aufsichtsrat der Cancom nun eine Dividende von 0,35 Euro pro Aktie vorgeschlagen. Für das Geschäftsjahr 2011 schüttete Cancom eine Dividende in Höhe von 0,30 Euro pro Aktie aus.

Meldung gespeichert unter: Cancom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...