Cancom goes to USA

Cloud Computing

Freitag, 7. Juni 2013 12:39
Cancom_Logo.gif

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Cancom SE hat eine Tochtergesellschaft in den USA gegründet. Das IT-Systemhaus will die Marktchancen im US-amerikanischen Cloud Computing Umfeld prüfen.

Die Cancom setzt bei ihrer strategischen Ausrichtung derzeit auf das Cloud-Geschäft. Anfang des laufenden Geschäftsjahres sollen deswegen Umsatz und Ergebnis aufgrund der Fokussierung auf Cloud-Lösungen unter dem Vorjahresniveau bleiben. Grund hierfür ist, dass immer mehr Unternehmen auf Cloud-basierte Lösungen wechseln. Auf diesen Strukturwandel bereitet man sich vor, allerdings rechnet der IT-Dienstleister dabei mit Anlaufkosten, denen zunächst keine direkten Einnahmen gegenüber stehen werden. Nun nimmt man den US-amerikanischen Cloud-Markt ins Visier. Dazu hat die Cancom SE die Tochtergesellschaft Cancom Inc. im kalifornischen Palo Alto gegründet. Eine Möglichkeit für den Markteinstieg bietet die Vermarktung der eigenen Cancom AHP Private Cloud. Ziel soll außerdem sein, IT-Trends frühzeitig zu erkennen und damit neue Produkte und Lösungen zu erschließen.

Meldung gespeichert unter: Cancom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...