Canadian Solar verkauft Module nach Puerto Rico

Solarmodule

Dienstag, 2. Oktober 2012 17:17
Canadian Solar

ONTARIO (IT-Times) - Kanadas führender Solarkonzern Canadian Solar hat am heutigen Dienstag bekannt gegeben, dass das Unternehmen Solarmodule nach Puerto Rico liefert. Kunde ist der Engineering-Procurement-Construction (EPC)- Contractor TSK Solar.

Das Solar-Kraftwerk „San Fermin" ist im Nordosten von Loiza gelegen. Die Canadian Solar Inc. (Nasdaq: CSIQ, WKN: A0LCUY) liefert die CS6P-P Solarmodule an den EPC-Contractor TSK Solar in Kooperation mit der Uriel Renewables Inc. und Coqui Power LLC. Die wesentliche Herausforderung an dem Projekt ist die Tatsache, dass die Region für widrige Wetterbedingungen wie Hurrikans, tropischen Stürmen und Überschwemmungen bekannt ist. Daher sind die Konstruktionen, auf denen die Module stehen, zwei Meter hoch und halten Windstärken von bis zu 260 Kilometern pro Stunde stand. Insgesamt soll das Kraftwerk eine Leistung von 26 Megawatt haben. Über das Volumen des Auftrages, der von der Puerto Rico Electric Power Authority (PREPA) genehmigt wurde, machte keines der Unternehmen eine Angabe.

Meldung gespeichert unter: Canadian Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...