Canadian Solar streicht Auslieferziele zusammen

Mittwoch, 18. Februar 2009 09:32
Canadian_Solar_logo.gif

TORONTO - Der in Kanada ansässige und in China operierende Solarspezialist Canadian Solar (Nasdaq: CSIQ, WKN: A0LCUY) kann zwar im vergangenen vierten Quartal 2008 die Umsatzerwartungen des Marktes erreichen, gleichzeitig wird das Unternehmen aber deutlich weniger Solarmodule im laufenden Jahr zur Auslieferung bringen, als im Vorfeld erwartet.

Für das vergangene vierte Quartal sieht Canadian Solar Umsatzerlöse zwischen 66 und 71 Mio. US-Dollar. Die Bruttomargen werden dabei allerdings negativ sein. Dies führt der Solarspezialist unter anderem auf den schwachen Euro sowie einem Preisverfall bei Solarmodulen im Dezember zurück. Gleichzeitig musste die Gesellschaft Abschreibungen auf Lagerbestände vornehmen, nachdem auch die Rohmaterialpreise deutlich gesunken sind. Dennoch werde man das Jahr 2008 mit Barreserven von 130 Mio. Dollar beenden, so Canadian Solar.

Meldung gespeichert unter: Canadian Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...