Canadian Solar meldet rote Zahlen und senkt Auslieferziele für 2012

Solarmodule

Donnerstag, 15. November 2012 16:52
Canadian_Solar_new.gif

ONTARIO (IT-Times) - Kanadas führender Solarkonzern Canadian Solar hat im vergangenen dritten Quartal 2012 einen Umsatzrückgang hinnehmen müssen und gleichzeitig weiter rote Zahlen geschrieben. Gleichzeitig senkt das Unternehmen seine Auslieferziele für 2012.

Für das vergangene dritte Quartal 2012 meldet Canadian Solar (Nasdaq: CSIQ, WKN: A0LCUY) einen Umsatzeinbruch von 35 Prozent auf 326 Mio. US-Dollar. Der Nettoverlust belief sich im jüngsten Quartal auf 43,7 Mio. Dollar oder 1,01 Dollar je Aktie, nach einem Minus von 43,9 Mio. Dollar oder 1,02 Dollar je Aktie im Jahr vorher. Insgesamt brachte Canadian Solar Solarmodule mit einer Leistung von 384 Megawatt zur Auslieferung, nach 412 Megawatt im zweiten Quartal 2012.

Meldung gespeichert unter: Canadian Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...