Canadian Solar liefert Module in die Türkei - neues 2,5-Megawatt-Projekt in den USA

Mittwoch, 5. September 2012 15:30
Canadian_Solar_new.gif

ONTARIO (IT-Times) - Kanadas führender Solarkonzern Canadian Solar hat einen Auftrag aus der Türkei erhalten und wird Solarmodule für Türkeis erstes und größtes Regierungsprojekt im Solarbereich liefern. Gleichzeitig hat das Unternehmen mit dem Bau einer 2,5-Megawatt-Anlage in den USA begonnen.

Die beiden Solarprojektierer Gehrlicher Solar und Merk Solar Enerji haben die Ausschreibung bezüglich des Gursu-Solarprojekts in der Türkei gewonnen, wobei die entsprechenden Solarmodule für dieses Projekt von Canadian Solar (Nasdaq: CSIQ, WKN: A0LCUY) kommen. Das PV-Projekt hat eine Gesamtkapazität von 96KW und wird vom türkischen Ministerium unterstützt. Canadian Solar wurde aus insgesamt 13 verschiedenen Modullieferanten als Zulieferer ausgewählt. Über finanzielle Details des Auftrags wurde zunächst nichts bekannt.

Meldung gespeichert unter: Canadian Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...