Canadian Solar eröffnet neues Forschungscenter

Dienstag, 3. Februar 2009 10:14
Canadian Solar

Der kanadisch-chinesische Solarspezialist Canadian Solar (CSI) hat ein neues Forschungscenter für Solarzellen eröffnet. Das neue Forschungscenter ist in Suzhou angesiedelt und konsolidiert die bisherigen Forschungsaktivitäten des Unternehmens unter einem Dach.

Zudem hat das Unternehmen eine Entwicklungspartnerschaft mit dem US-Spezialisten DuPont, der University of Toronto und mit der Shanghai Jiao Tong University unterzeichnet, um Solarzellen der nächsten Generation hervorzubringen. Die neue 1500 M2 Anlage wird insgesamt zehn Mio. US-Dollar kosten, wobei die Mehrheit dieser Kosten bereits in 2008 erfasst wurde.

Meldung gespeichert unter: Canadian Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...