Call-by-Call Anbieter vor der Pleite?

Montag, 2. April 2001 11:54

Deutschen Telekom AG (WKN: 555750 <DTE.ETR>) Der Call-by-Call Markt in Deutschland steht offenbar vor einer breiten Bereinigung: Mit einer Gesamtsumme von fast einer halben Milliarde Mark sind deutsche Konkurrenten wie Teldafax, 01051, Callino oder NetCologne derzeit bei der Telekom verschuldet.

Dass Rechnungen oft erst nach Wochen bezahlt werden, ist weit verbreitet. Doch viele der aufgezählten Unternehmen weigern sich seit Monaten beharrlich, die Außenstände zu begleichen. Gesprächsangebote und Mahnungen verpuffen nach Angaben der Telekom wirkungslos. Mehr als die Hälfte der Forderungen befindet sich in der dritten Mahnstufe. Die Telekom muß unter Umständen einen Großteil ihrer ausstehenden Forderungen abschreiben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...