CacheFlow: schwaches Ergebnis

Dienstag, 6. Februar 2001 17:40

CacheFlow Inc. (Nasdaq: CFLO, WKN: 929305) CacheFlow verkündete am Dienstag die Ergebnisse für das dritte Quartal, das am 31. Januar endete. Die Ergebnisse haben sich zum vorangegangenen Quartal verschlechtert, da eine Reihe von Kunden ihre Aufträge an das Unternehmen zurückgezogen hätte. Als Grund nannte CacheFlow die Unsicherheit über die wirtschaftliche Entwicklung in den USA.

CacheFlow verzeichnete einen Nettoverlust von 18,3 Mio. Dollar bzw. 49 Cents pro Aktie gegenüber einem Verlust von 7,2 Mio. Dollar bzw. 24 Cents pro Aktie im Vorjahr. Der Finanzvorstand und Vizepräsident von CacheFlow, Michael Johnson, wird in Folge dieses Ergebnisses zurücktreten, teilte das Unternehmen mit. Als Reaktion auf diese Umstände wird das Unternehmen seine Belegschaft um 10 bis 15% reduzieren. CacheFlow entwickelt und vermarktet Anwendungen, die die Verteilung von Internet-Inhalten beschleunigen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...