Cable & Wireless: Schock dank schwacher Prognose

Freitag, 7. Oktober 2005 12:51

LONDON - Großbritanniens zweitgrößtes Telekommunikationsunternehmen schockte heute mit einer schwachen Prognose für den Umsatz im ersten Halbjahr 2005. Wie Cable & Wireless Plc. (WKN: 866663<CWL1.FSE>) heute zudem mitteilte, verzögert sich wahrscheinlich die Übernahme des Wettbewerbers Energis.

Demnach werde der Umsatz im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum um sechs Prozent auf 765 Mio. Britische Pfund sinken. Hier sei vor allem der Preisdruck und der Übergang zu Breitbanddiensten als Grund zu nennen. Zudem wurden vor dem Hintergrund der Energis-Übernahme einige Kostenreduzierungsprogramme zurückgestellt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...