CA: Gewinn fällt und Bilanzen falsch

Freitag, 27. Mai 2005 13:03

ISLANDIA (NEW YORK) - Gestern war nicht der Tag des US-Softwareunternehmens Computer Associates International Inc. (NYSE: CA<CA.NYS>, WKN: 867197<CAS.FSE>). Erst gab man einen Gewinnrückgang im vierten Quartal bekannt, dann tauchten Probleme bei den Bilanzen vergangener Jahre auf.

Der Gewinn belief sich demnach auf 17 Mio. US-Dollar oder drei Cent pro Aktie in besagtem Zeitraum. Im Vorjahr lag dieser Wert noch bei 89 Mio. Dollar. Das aktuelle Ergebnis wurde jedoch durch einmalige Aufwendungen gedrückt. Ansonsten hätten 20 Cent Gewinn pro Unternehmensanteil zu Buche gestanden. Der Umsatz stieg von 850 Mio. Dollar in 2004 auf nun 910 Mio. Dollar.

Das Geschäftsjahr 2005 lieferte folgende Zahlen: Der Nettogewinn lag bei zehn Mio. Dollar oder zwei Cent pro Aktie nach 25 Mio. Dollar im Vorjahr. Bei dem Umsatz war ein Anstieg von 3,28 Mrd. Dollar auf 3,54 Mrd. Dollar zu verzeichnen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...