CA bleibt auf Einkaufstour

Mittwoch, 12. Juli 2006 00:00

ISLANDIA - Der US-Softwarehersteller CA (NYSE: CA<CA.NYS>, WKN: A0JC59<CAS.FSE>), vormals bekannt unter dem Namen Computer Associates, hat sich durch die Übernahme des US-Datensicherheitsspezialisten XOsoft verstärkt. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die in Waltham/USA ansässige XOsoft vertreibt Software, die Daten in Firmennetzwerken besser schützen soll. XOsoft wurde ursprünglich im Jahre 1999 gegründet und ist neben den USA auch mit Büros in Israel vertreten. Die Gesellschaft bietet Sicherheitsprodukte an, die den Datenzugang zu Application-Servern, wie Windows Server, Microsoft Exchange, Microsoft SQL, Microsoft IIS und Oracle managen. Mit Hilfe von XOsoft-Lösungen soll es Firmen auch gelingen, im Katastrophenfall Emails, Datenbanken und Anwendungen wieder herzustellen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...