BVDW: Deutscher Multimedia Kongress am 9. Juni 2009 in Berlin

Mittwoch, 11. Februar 2009 16:16
BVDW

DMMK 2009 trotzt mit Leitmotto "MOVE" der Wirtschaftskrise Gipfeltreffen der Digitalen Wirtschaft soll Aufbruchstimmung verbreiten

Stuttgart, 10. Februar 2009 - Der Deutsche Multimedia Kongress (DMMK) und die Verleihung des Deutschen Multimedia Awards (DMMA) finden am 9. Juni 2009 erstmals im Berliner "ewerk" statt. Nicht nur der Veranstaltungsort ist neu. Mit seinem Motto will der Leitkongress der Digitalen Wirtschaft ein deutliches Zeichen setzen. "MOVE", das Motto der Veranstaltung, versteht sich als Weckruf in einer wirtschaftlich schwierigen Situation. Mit zahlreichen Innovationen und Highlights will der DMMK vor allem in der traditionellen Wirtschaft für Aufbruchstimmung sorgen und den Anspruch der Branche, Motor der Gesamtwirtschaft zu sein, unterstreichen. Entscheidungsfreudige Besucher, die als "First Mover" schon jetzt ihr Kongressticket buchen, werden mit einem Sonderkontingent ermäßigter Tickets belohnt. Dabei können auch Karten für das Warm-Up und die verschiedenen Workshops am 8. Juni in der Landesvertretung Baden-Württemberg, erworben werden.

Bereits seit 1991, also deutlich vor dem Aufkommen des kommerziellen Internets, steht der DMMK für Innovationen, Trends und Veränderungen in der Digitalen Wirtschaft. Nachdem der zentrale Branchentreff in den letzen Jahren mit jeweils rund 500 Teilnehmern wiederholt frühzeitig ausgebucht war, erwarten der Veranstalter, die MFG Baden-Württemberg, und der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. als Partner in diesem Jahr rund 800 Entscheidungsträger. Der Branchengipfel wird so zur zentralen Austauschplattform für Anwender und Anbieter von digitalen Lösungen.

Angesichts verhaltener Wirtschaftsprognosen legen die Veranstalter des DMMK Digitale Wirtschaft den Schwerpunkt 2009 bewusst auf die Aufgabe als Motor der Gesamtwirtschaft. Damit sollen sich im verstärkten Maße traditionelle Wirtschaftszweige angesprochen fühlen, denen der DMMK als Impulsgeber und Orientierungshilfe dienen möchte. Das Motto "MOVE" ist dabei Programm. "Mit neuen Trends und Technologien zum Anfassen wollen wir Wege aus der Krise aufzeigen und Aufbruchstimmung verbreiten", beschreibt MFG-Geschäftsführer Klaus Haasis das Anliegen des Leitkongresses.

"Der DMMK versteht sich in vielerlei Hinsicht als Impulsgeber und Schrittmacher für traditionelle Wirtschaftszweige, für die die aktuelle Krise eine echte Chance zum Wandel darstellt." Nach Überzeugung des Veranstalters wird die ökonomische Schwächephase die Veränderungen, die digitale Technologien in nahezu allen Wirtschaftsbereichen ausgelöst haben, nicht aufhalten, sondern sogar weiter beschleunigen. "Wer jetzt in eine Schockstarre verfällt anstatt sich zu bewegen, setzt seine Zukunftsfähigkeit aufs Spiel", resümiert BVDWPräsident Arndt Groth.

Ticketsystem mit Signalwirkung: Vorteile für "First Mover" und Empfehlungsmarketing Signalwirkung hat das Motto auch für den Ticketverkauf. So steht entscheidungsfreudigen Teilnehmern in diesem Jahr ein Sonderkontingent an Tickets zur Verfügung. Für "First Mover" gibt es die ersten 100 Kongresstickets schon für 250,- Euro. Der Preis für die nächsten 100 Tickets liegt um 100,- Euro höher und steigt dann bis zum Maximalpreis von 600,- Euro.

Allerdings ist es auch möglich, sich freien Zugang zum DMMK zu verschaffen. Erstmals belohnen die Veranstalter das Empfehlungsmarketing mit einem besonderen Bonussystem. So bekommt jeder angemeldete Teilnehmer, der fünf andere Interessenten mit seiner Begeisterung ansteckt, seinen Ticketpreis komplett erstattet. Weitere Infos zum Bonusprogramm "DMMK Viral" unter www.dmmk.de.

DMMK setzt neue Maßstäbe

Meldung gespeichert unter: BVDW

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...