Bundesnetzagentur veröffentlicht Rahmenbedingungen für bundesweiten Infrastrukturatlas

Mittwoch, 4. November 2009 13:21
Bundesnetzagentur

Bonn, 4. November 2009

Bundesnetzagentur veröffentlicht Rahmenbedingungen für bundesweiten Infrastrukturatlas

Kurth: "Fairer Kompromiss zwischen den berechtigten Interessen aller Beteiligten"

Die Bundesnetzagentur hat heute die Rahmenbedingungen zur Nutzung des bundesweiten Infrastrukturatlasses veröffentlicht. Die Rahmenbedingungen legen fest, wie die Daten für den Infrastrukturatlas zukünftig übermittelt werden und wer zur Nutzung der Daten berechtigt ist. Sie sind das Ergebnis einer von der Bundesnetzagentur im Sommer durchgeführten Anhörung sowie zahlreicher Gespräche mit Vertretern von Unternehmen, Verbänden und der Länder.

"Mit den vorliegenden Rahmenbedingungen haben wir eine wichtige Voraussetzung geschaffen, damit die Nutzung des Infrastrukturatlasses noch in diesem Jahr beginnen kann", erläuterte Matthias Kurth, Präsident der Bundesnetzagentur. "Insbesondere den im Rahmen der Anhörung geäußerten Sicherheitsbedenken wurde Rechnung getragen, indem z. B. die Abfrageberechtigung auf Vertreter der Länder, der Kreise sowie der kreisfreien Städte beschränkt ist."

Meldung gespeichert unter: Bundesnetzagentur

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...