BT: Telefonnetz adé

Freitag, 23. September 2005 12:45

LONDON - Der britische Telekommunikationskonzern BT Plc. (WKN: 794796<BTQ.FSE>) wird das eigene Telefonnetz ausgliedern. Mit diesem Schritt kam das Unternehmen der britischen Regulierungsbehörde Ofcom entgegen, wie gestern mitgeteilt wurde.

Zusammen mit dem Telefonnetz werden 30.000 Stellen in das neue Unternehmen Openreach ausgegliedert. Die Gesellschaft soll jedoch weiter zum BT-Konzern gehören. Allerdings wacht ein Gremium aus unabhängigen Experten darüber, dass alle kommerziellen Nutzer des Netzes gleich behandelt werden.

Die nun gefundene Lösung ist weltweit einmalig. Die Ofcom hatte Ende 2004 eine Zerschlagung von BT ins Gespräch gebracht. Viele Telekommunikationsdienstleister, die auf das Netz des ehemaligen Monopolisten angewiesen sind, fühlten sich benachteiligt. Dem sei nun Abhilfe geschaffen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...