BT kauft Viag Interkom

Dienstag, 16. Januar 2001 10:09

British Telecommunications PLC (WKN: 869313) Der Düsseldorfer Energieversorger E.On veräußert seine Viag-Interkom-Beteiligung an British Telecom. E.On hält 45 Prozent an dem Münchner Telekommunikationsunternehmen. Die im vergangenen Jahr aus den Firmen Veba und Viag fusionierte E.On hatte bereits Ende letzten Jahres den Verkauf ihrer Viag-Interkom Anteile angekündigt. Nach vollzogenem Verkauf wird British Telecom hundert Prozent an Viag Interkom halten.

Wie E.On am Dienstag in Düsseldorf mitteilte, habe der Vorstand des Unternehmens den Verkauf unter Berücksichtigung der strategischen Interessen und der aktuellen Entwicklung im europäischen Telekommunikationsmarkt beschlossen. Durch die Abgabe der Viag-Interkom-Beteiligung fließen E.On nach eigenen Angaben rund 11,4 Mrd. Euro zu. Darin seien der Ausübungspreis von 7,25 Mrd. Euro und Gesellschafterdarlehen enthalten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...