BT hat eigenen PDA entwickelt

Freitag, 5. Oktober 2001 09:27

British Telecom Plc. (London: BTA, WKN: 869313<BTE.FSE>): Die Mobilfunktochter von British Telecom, mmO2, hat am Donnerstag einen Handheld-Computer mit eingebauter Mobiltelefon-Funktion vorgestellt. Damit sollen die Möglichkeiten mobiler Internet-Services ausgebaut werden.

Der Handheld mit dem Seriennamen XDA soll im nächsten Jahr auf den Markt kommen - ein näheres Datum gab das Unternehmen nicht bekannt. Für die Produktion zeigt sich das taiwanesische Unternehmen HTC verantwortlich, als Betriebssystem wurde PocketPC 2002 aus dem Hause Microsoft auserkoren. Das Gerät soll über das bestehende mmO2-Netzwerk permanenten Zugang zum Internet bieten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...