BT Group: Gespräche über Cegetel-Anteil laufen

Donnerstag, 19. September 2002 16:21

Um den Verkauf des Anteils an dem Mobilfunkprovider Cegetel macht die BT Group (NYSE: BTY<BTY.NYS>, WKN: 794796<BTQ.FSE>) mittlerweile Fortschritte. So wurde heute bestätigt, dass es Gespräche sowohl mit dem britischen Konzern Vodafone (NYSE: VOD<VOD.NYS>, WKN: 875999<VOD.FSE>) als auch mit dem französischen Unternehmen Vivendi (Paris: 5631<PEX.PSE>, WKN: 591068<VVU.FSE>) gibt. BT beziffert den 26-Prozent-Anteil auf ca. fünf Mrd. Euro.

Wie eine BT-Sprecherin heute mitteilte, hätten beide Unternehmen Interesse an dem Aktienpaket bekundet. Nach neuesten Informationen ist gerade der Mischkonzern Vivendi daran interessiert, seinen Anteil von derzeit 44 Prozent auf mehr als 50 anzuheben. Hierdurch hat das Unternehmen die Möglichkeit, die Finanzen der profitablen Cegetel zu nutzen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...