BSkyB hat Jahresziel erreicht

Montag, 19. Dezember 2005 12:24

LONDON - British Sky Broadcasting (WKN: 893517<BSB.FSE>), kurz BSkyB, hat das selbstgesetzte Jahresziel erreicht.

So bedient das Unternehmen nun acht Millionen Direct-To-Home (DTH)-Kunden. James Murdoch, Chief Executive von Sky, erklärte, die Gesellschaft habe ein starkes Wachstum realisieren können. Rund ein Drittel der Haushalte in Britannien hätten Sky gewählt. Um diesen Trend fortzusetzen, wolle man sich in Zukunft verstärkt auf die Zusammenführung von Entertainment und Kommunikation konzentrieren, so Murdoch weiter. Als mittelfristiges Ziel gab er an, eine Kundenbasis von zehn Millionen DTH-Kunden erreichen zu wollen. Dabei soll Sky+ eine Durchdringung von 25 Prozent erreichen, während der Service Multiroom von 30 Prozent der Briten genutzt werden soll.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...