Broker-Downgrades für Techs

Donnerstag, 31. Mai 2001 12:06

Am Mittwoch sorgten zahlreiche Herabstufungen für schlechte Stimmung an der Nasdaq. Sun Microsystems, die nachbörslich am Dienstag eine Gewinnwarnung ausgegeben hatten, fielen um 12 Prozent auf 16,25 Dollar. Auch die Aktien von Alcatel fielen am Mittwoch um 8,8 Prozent. Das Unternehmen gab eine Gewinnwarnung heraus und kündigte weitere Restrukturierungsmaßnahmen an. Diese Meldung setzte auch US-Unternehmen unter Druck.

Gleichzeitig äußerten sich mehrere Analysten negativ zu einigen anderen Werten. Morgan Stanley stufte mehrere Aktien herunter. Die Analysten sagte, dass die Branche weiterhin gefährdet sei durch die reduzierte Investitionsbereitschaft der Telekoms und des Preisdrucks. Nortel, JDS Uniphase, Sycamore und Tellabs fielen nach den Herabstufungen. JDS Uniphase wurde besonders kritisch beurteilt. Die Analysten glauben, dass das Unternehmen durch seine Lagerbestände an Glasfaserkomponenten und den hohen Marktanteil bei den passiven Komponenten besonders gefährdet ist. Die Analysten sagten ebenfalls, dass die Wall Street die derzeitige Schwäche noch zu optimistisch beurteilt. Die Analysten von Morgan Stanley sagten eine Besserung könnte im schlimmsten Fall auch erst im dritten Quartal 2002 eintreten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...