Brokat trennt sich von zwei Geschäftsbereichen

Freitag, 24. August 2001 11:27

Brokat AG (WKN: 522190<BRJ.ETR>): Das Softwareunternehmen Brokat gab am Freitag bekannt, dass es zwei seiner drei Geschäftsbereiche abstoßen wird. Zudem wird mit Stefan Röver der bisherige Vorstandschef das Unternehmen verlassen. Die Neuigkeiten sorgen im frühen Freitagshandel für ein Kursfeuerwerk.

Das Unternehmen gab bekannt, dass es sich in Zukunft allein auf sein Kerngeschäft E-Finance konzentrieren wird. Demzufolge wird es sich von den Sparten Mobile Business und Financial Applications trennen. Letztere soll für 21,3 Mio. Euro an das US-Unternehmen Metavante Corporation verkauft werden, während der Bereich Mobile Business für 42 Mio. Euro an eGlobal (USA) geht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...