Brocade sieht höhere Gewinne

Freitag, 13. August 2004 15:14

Der US-Speicherspezialist Brocade Communications Systems (Nasdaq: BRCD<BRCD.NAS>, WKN: 922590<BCS.FSE>) sieht höhere Gewinne im vergangenen Juliquartal. Brocade-Aktien klettern hieraufhin im vorbörslichen Handel an der New Yorker Nasdaq um knapp zehn Prozent.

So sieht der Spezialist für Storage-Area-Networks (SAN) nunmehr einen Umsatz zwischen 149,5 bis 150,5 Mio. US-Dollar und erwartet hierbei einen Nettogewinn von fünf bis sechs US-Cent je Anteil. Analysten hatten zwar im Vorfeld mit Einnahmen von 150 Mio. Dollar kalkuliert, aber nur einen Nettogewinn von vier US-Cent je Aktie gerechnet.

Details wollte das Management rund um Chairman und Firmenchef Greg Reyes nicht nennen. Allerdings wird das Unternehmen seinen Geschäftsbericht am 18. August veröffentlichen und zu den Quartalsergebnissen Stellung beziehen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...