Brocade schluckt Silverback Systems

Dienstag, 9. Januar 2007 00:00

SAN JOSE - Der US-Netzwerkausrüster Brocade Communications Systems (Nasdaq: BRCD<BRCD.NAS>, WKN: 922590<BCS.FSE>) hat den kalifornischen Netzwerk-Prozessoranbieter Silverback Systems übernommen. Über finanzielle Details der Akquisition wurde zunächst nichts bekannt.

Die in Campbell/Kalifornien ansässige Silverback hat sich vor allem auf die Entwicklung von Netzwerk-Prozessoren spezialisiert, welche die Übertragungsgeschwindigkeit von Speicherdaten in Netzwerkumgebungen beschleunigen sollen. Zur iSNAP-Reihe des Unternehmens gehören aber auch Host Bus Adapter (HBA) und ein Entwicklungstoolkit.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...