Brocade mit weiteren Stellenkürzugen

Montag, 14. April 2003 08:57

Der US-Anbieter von Produkten rund um Storage Area Networks (SAN), Brocade Communications Systems (Nasdaq: BRCD<BRCD.NAS>, WKN: 922590<BCS.FSE>) kündigt weitere Entlassungen an. Aufgrund der laufenden Umstrukturierung sollen nochmals neun Prozent der Belegschaft bzw. 115 Stellen abgebaut werden. Die Ankündigung Brocades folgt Wochen nachdem das Unternehmen erklärt hatte, der Umsatz würde im laufenden Quartal etwa vier bis acht Prozent gegenüber dem Vorquartal zulegen. Insgesamt rechnet das Brocade-Management mit Einnahmen von 128 und 133 Mio. US-Dollar. Die vorgesehenen Entlassungen werden das Ergebnis im laufenden einmalig belasten, heißt es. Nähere Details hierzu will das Unternehmen im Rahmen seiner Bilanzpressekonferenz im Mai mitteilen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...