Brocade legt solide Zahlen vor

Donnerstag, 16. August 2001 08:18

Brocade Communications Systems (Nasdaq: BRCD<BRCD.NAS>, WKN: 922590<BCS.FSE>): Der US-amerikanische Netzwerkausrüster Brocade gab am Mittwoch Nachmittag US-Zeit seine Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres bekannt. Mit einem Gewinn je Aktie wiederholte das Unternehmen die Performance des vorherigen Quartals und bestätigte die Einschätzungen von Analysten.

Beim Umsatz konnte das Unternehmen verglichen zum Vorjahresquartal zulegen: Es erwirtschaftete mit einem Umsatz von 116,3 Mio. US-Dollar einen um 26 Prozent höheren Umsatz als im Vorjahr, als er noch 92,1 Mio. US-Dollar betragen hatte. Allerdings sank der Gewinn von 20,1 Mio. US-Dollar auf 12 Mio. US-Dollar. Oder: Von acht Cents je Aktie auf fünf Cents.

Für das kommende vierte Quartal geht das Unternehmen davon aus, dass der Umsatz den des abgelaufenen Quartals knapp übersteigen werde. Was „knapp“ in diesem Zusammenhang bedeutet, ließ das Unternehmen jedoch offen. Es werde jedoch weiter in neue Technologien und Produkte investieren, um die derzeitige Zeit einer Nachfrageschwäche dafür zu nutzen, die Marktführerschaft zu erreichen, bzw. in einzelnen Segmenten auszubauen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...