BroadVision: Übernahme durch Vector Capital

Dienstag, 26. Juli 2005 15:05

REDWOOD CITY - Der führende E-Commerce Softwareentwickler BroadVision (Nasdaq: BVSN<BVSN.NAS>, WKN: 661762<BDN.FSE>) hat eigenen Angaben zufolge der Übernahme der in San Francisco ansässigen Beteiligungsgesellschaft Vecor Capital zugestimmt. Vector Capital wird demnach 84 US-Cent pro ausstehende BroadVision-Aktie zahlen und damit deutlich weniger, als BroadVision-Aktien zuletzt an der Börse gehandelt wurden. Am Vortag beendeten BroadVision-Aktien den Handel an der New Yorker Nasdaq bei 1,32 Dollar.

Im Zusammenhang mit der Ablösung von Wandelanleihen und Optionen will BroadVision, mit Unterstützung von Vector Capital, zusätzliche Zahlungen in Höhe von 16 Mio. Dollar leisten. BroadVision soll seine Geschäfte anschließend als unabhängiger Softwareanbieter weiter führen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...