Broadnet steigert EBITDA um 256 Prozent

Dienstag, 25. Oktober 2005 10:40

HAMBURG - Der Hamburger Breitbandspezialist Broadnet AG (WKN: 549086<MSC.FSE>) legte am heutigen Dienstag die vorläufigen Ergebnisse für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres 2005 vor.

Demnach stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 20,8 Mio. Euro um 26 Prozent auf 26,2 Mio. Euro, während sich das EBITDA um 256 Prozent auf 3,6 Mio. Euro verbesserte (Vorjahreszeitraum: eine Mio. Euro). Dabei sei die Verbesserung im Bereich des Umsatzes vor allem auf margenstarke Segmente wie Voice over IP (VoIP) und Virtuelle Private Netzwerke (VPNs) zurückzuführen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...