Broadcom stellt neue Media-Technologie für PCs vor

Mittwoch, 4. Juni 2008 15:09
Broadcom

TAIPEI - Der US-Breitbandspezialsit Broadcom (Nasdaq: BRCM, WKN: 913684) hat zur Computex-Messe in Taiwan eine neue Media-Technologie für PCs vorgestellt, durch die auch Billig-Computer Blu-ray Filme und Videos abspielen können.

Hochauflösende Blu-ray Filme erfordern für gewöhnlich eine hohe Rechnerleistung, die meist nur über high-end Geräte zu bekommen sind. Abhilfe verspricht Broadcom nunmehr mit seiner Broadcom BCM70012 und BCM70010 Media-PC-Technik. Laut Broadcom können damit auch sogenannte Mobile Internet Devices (MIDs) künftig hochauflösende Blu-ray Filme im Playback-Modus abspielen. Die neuen Media-Lösungen sind laut Broadcom sowohl mit Windows Vista, als auch mit Windows XP und Linux Betriebssysteme kompatibel. Die Lösungen sollen sowohl als PCI Express-, als auch als Chipsatz-Lösungen für Motherboards zur Verfügung stehen.

Meldung gespeichert unter: Broadcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...