Broadcom nach Ausblick weiter gefragt

Freitag, 22. August 2003 08:56

Die Aktien des US-Breitbandspezialisten Broadcom (Nasdaq: BRCM<BRCM.NAS>, WKN: 913684<BDMA.FSE>) können nach einem Kursanstieg von elf Prozent am vergangenen Dienstag erneut um 4,5 Prozent zulegen, nachdem Halbleiterspezialist zuvor einen positiven Umsatzausblick für das laufende Quartal in Aussicht stellt.

Demnach sieht die in Kalifornien ansässige Broadcom für das laufende dritte Quartal einen Umsatz von 415,7 Mio. US-Dollar, nachdem die Gesellschaft zuvor Einnahmen zwischen 400 und 410 Mio. US-Dollar in Aussicht stellte. Im Vorquartal konnte die Gesellschaft schon 377,9 Mio. US-Dollar umsetzen. Analysten erwarten für das laufende Quartal einen Nettogewinn von 13 US-Cent je Anteil.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...