Broadcom mit neuer Videotechnologie

Donnerstag, 5. Januar 2006 16:16

LAS VEGAS - Die Broadcom Corporation (Nasdaq: BRCM<BRCM.NAS>, WKN: 913684<BDMA.FSE>) gab heute in den USA den Start des ersten Wi-Fi Video Telefon Chipsatzes für Mobiltelefone und Desktop Video IP Telefone bekannt.

Das vorgestellte Chipset beinhaltet Broadcom Technologien, wie Voice over IP (VoIP), Mobile Multimedia und Wireless LAN (WLAN). Video-Telefonie soll durch die neuen Chips qualitativ besser werden und zudem für Kunden erschwinglich sein. Unscharfe Bilder oder beispielsweise unsynchrone Lippenbewegungen sollen endgültig der Vergangenheit angehören. Nach eigenen Angaben wolle das Unternehmen so die Führungsposition im IP-Telefon Chipmarkt behaupten und weiter ausdehnen. Broadcom werde die neue Technologie im Laufe dieser Woche auf der International CES 2006 vorstellen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...