Broadcom kooperiert mit AMD

Dienstag, 1. Juni 2004 09:12

Der US-Breitbandspezialist Broadcom (Nasdaq: BRCM<BRCM.NAS>, WKN: 913684<BDMA.FSE>) geht eine strategische Kooperation mit dem weltweit zweitgrößtem Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (AMD) ein.

Demnach wollen beide Firmen künftig die Technologie des jeweils anderen unterstützen. Im Detail wird AMD Broadcom´s Server-Plattform unterstützen, die auf AMD Opteron-Prozessoren basiert. Gleichzeitig wollen beide Unternehmen neue Server-Chips entwickeln. Über finanzielle Details der Kooperation wurde allerdings nichts bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...