Broadcom bringt neuen HD-Chip für Mobiltelefone

Montag, 12. Januar 2009 09:50
Broadcom

LAS VEGAS - Der US-Breitbandchiphersteller Broadcom (Nasdaq: BRCM, WKN: 913684) hat im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas einen neuen Chip für Handy-Hersteller vorgestellt. Mit dem neuen Broadcom-Chip sollen Mobiltelefonhersteller Videokameras in ihren Handys anbieten zu können, die Aufnahmen in HD-Qualität erzielen können.

Damit könnte das Mobiltelefon der Zukunft auch Camcorder überflüssig machen. Broadcom CEO Scott McGregor geht davon aus, dass erste Muster des neuen Chips noch in diesem Jahr verfügbar sein werden. Die Massenproduktion soll anschließend anlaufen, wobei die Chips dann in 2010 an die Hersteller ausgeliefert werden sollen.

Meldung gespeichert unter: Broadcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...