British Telecom: "Geschäftsessen" für Aktionäre

Freitag, 26. Januar 2001 19:14

British Telecom (London, WKN: 869313): British Telecom, der ehemalige Telekommunikationsmonopolist aus Grossbritannien, lädt Investoren am Montag zu einem Essen ein, so berichtet die Financial Times in Ihrer jüngsten Ausgabe. Bevor am 8. Februar die Eckdaten des abgelaufenen dritten Quartals bekannt gegeben werden, wurden sechs der größten und einflussreichsten Aktienbesitzer zu einem Arbeitsessen mit dem Chairman, dem CEO und dem Finance Director eingeladen.

Schon äußersten sich Aktionäre, die nicht zu diesem erlauchten Kreis gehören, mit Missmut über diese Selektionspolitik. Erst vor drei Monaten hatte BT Pläne bekannt gegeben, dass man das Unternehmen in sechs separate Einheiten teilen könnte. Zudem wolle man durch den Börsengang der Mobilfunk- und Internettöchter die Schulden von derzeitig 30 Mrd. Pfund auf 10 Mrd. Pfund senken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...