Breitbandmarkt wächst weiter

Mittwoch, 22. November 2006 00:00

Das Marktforschungsinstitut Strategy Analytics rechnet bis zum Jahr 2010 mit einem Anwachsen des weltweiten Breitbandmarktes auf 500 Millionen Nutzer. Neue alternative Technologien wie beispielsweise WiMax hätten jedoch nur einen Anteil von sechs Prozent am Gesamtvolumen, so Strategy Analytics weiter.

Aus kurzfristiger Sicht werden die bereits am Markt etablierten Technologien einen Großteil des Marktvolumens ausmachen. Für WiMax und UMTS TDD stünden zwar dem Marktforschungsinstitut zufolge alle Türen offen, derzeit sind jedoch die bestehenden Technologien die profitableren. Diese bieten insbesondere durch Erweiterungen wie beispielsweise HSPA und EV-DO Revision A+ noch ausreichende Servicekapazitäten. Neue Technologien wie WiMax würden laut Sara Harris, Analyst von Strategy Analytics, wahrscheinlich erst im nächsten Jahrzehnt eine größere Rolle spielen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...