Breakaway mit Verlust im 4. Quartal

Freitag, 29. Dezember 2000 16:09

Breakaway Solutions Inc. (NASDAQ: BWAY, WKN: 928268) Das amerikanische Internet-Beratungs-Unternehmen Breakaway Solutions, teilte heute mit, dass 20 Prozent der Belegschaft entlassen wird, nachdem man eigentlich nur mit 10 Prozent kalkulierte. Durch die daraus entstehenden Kosteneinsparungen soll der Kostenblock um 10 Millionen US-Dollar verkleinert werden.

Das Unternehmen, das eine Belegschaft von 925 Mitarbeitern besitzt, will 185 Arbeitsplätze abbauen. Breakaway plant nun im vierten Quartal mit einem revidierten Umsatz von 22,5-24 Millionen US-Dollar. Der Verlust je Aktie wird bei 26-28 Cents erwartet. Als Begründung wurde der Rückgang der Geschäfte mit dem Großkunden Internet Capital Group Inc. genannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...