Brainpower schließt Abkommen mit HedgeFund ab

Mittwoch, 1. Juni 2005 12:18

NEW YORK/AMSTERDAM - Brainpower N.V. (WKN: 553169<BPW.FSE>), niederländischer Anbieter von Finanzsoftware, gab heute die Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Unternehmen HedgeFund.net bekannt. Brainpower soll im Rahmen dieser Zusammenarbeit Einblicke in die Datenbanken von HegdeFund.net erhalten und diese Informationen für die unternehmenseigene Software und Internetplattform nutzen können. HedgeFund verfügt über Informationen von über 4.500 Hedge Fonds und CTAs weltweit, zum Teil in Kooperation mit dem Mutterunternehmen Channel Capital Group Inc. Über finanzielle Einzelheiten der Zusammenarbeit wurde nichts bekannt.

Durch die Nutzung der neuen Daten soll Kunden von Brainpower die eigene Analyse von Hedge Fonds erleichtert werden. Mit Softwarelösungen von Brainpower werde so eine schnellere und kompetentere Risiko, Performance und Zielgruppenanalyse durchgeführt. Als Zusatzleistung können Kunden ihr Portfolio aktualisieren und durch spezielle Suchprogramme eine automatische Vorauswahl von Fonds präsentiert bekommen. Brainpower erhofft sich durch die neue Zusammenarbeit eine Verbesserung der Services und damit die Bindung alter sowie die Gewinnung neuer Kunden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...