Brain Force weitet Verluste aus

Freitag, 29. August 2003 14:36

Brain Force Software AG (WKN: 919331): Das IT-Software-Unternehmen Brain Force Software hat seine Verluste im ersten Halbjahr 2003 im Vergleich mit dem ersten Halbjahr des Vorjahres deutlich ausgeweitet. Der Umsatz ist im selben Zeitraum hingegen nur leicht rückläufig gewesen. Im zweiten Quartal konnte Brain Force den Umsatz im Jahresvergleich sogar steigern.

Konkret hat Brain Force im ersten Halbjahr 2003 insgesamt 28,46 Millionen Euro umgesetzt. Im ersten Halbjahr 2002 hatte der Umsatz bei 29,76 Millionen Euro gelegen. Damit ist der Umsatz im Jahresvergleich um rund vier Prozent zurückgegangen. Alleine im zweiten Quartal hat Brain Force den Umsatz im Jahresvergleich von 14,33 auf 14,79 Millionen Euro gesteigert. Das entspricht einem Zuwachs von rund drei Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...