Brain Force legt guten Start in 2006 hin

Montag, 8. Mai 2006 00:00

WIEN - Der österreichische Softwarespezialist Brain Force Holding AG (WKN: 919331<BFC.FSE>) kann im ersten Quartal 2006 eigenen Angaben zufolge das beste Quartalsergebnis seiner Firmengeschichte einfahren. So meldet das Unternehmen für das vergangene erste Quartal 2006 einen Umsatzanstieg auf 22,1 Mio. Euro, was einem Plus von 34,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Der operative Gewinn (EBITDA) legte sogar um 125 Prozent auf 2,0 Mio. Euro zu, wobei das EBIT um 185,4 Prozent auf 1,2 Mio. Euro kletterte. Der Gewinn pro Aktie schnellte damit auf sieben Euro-Cent nach oben, nach einem Plus von einem Cent je Aktie im Jahr vorher.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...