Borland erwartet Umsatz über den Prognosen

Donnerstag, 6. Juli 2006 00:00

CUPERTINO - Der US-amerikanische Softwarehersteller Borland Software Corp. (Nasdaq: BORL<BORL.NAS>, WKN: 872698<INR.FSE>) sieht die Ergebnisse des zweiten Quartals 2006 über den Prognosen der Wall Street.

Wie das Unternehmen gestern abend in den USA bekannt gab, soll der Umsatz voraussichtlich zwischen 73 und 75 Mio. US-Dollar liegen. Marktbeobachter waren zuvor von Erlösen in Höhe von 69,8 Mio. Dollar ausgegangen. Im ersten Quartal dieses Jahres hatte Borland einen Verlust von zwölf Cent pro Aktie hinnehmen müssen, nachdem der Markt mit einem Minus von neun Cent pro Unternehmensanteil gerechnet hat. Trotz der höheren Umsätze soll der Verlust des zweiten Quartals jedoch in etwa dem des Vorquartals entsprechen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...