Bookham meldet Zahlen

Dienstag, 5. Februar 2002 11:41

Bookham Technology plc (London, LSE: BHM<BHM.ISE>, WKN: 929857<BN5A.FSE>): Bookham Technology, ein englischer Hersteller von opto-elektronischen Komponenten für Netzwerkausrüstungen, meldete am Dienstag die Zahlen für das vierte Quartal 2001.

Der Umsatz betrug im vierten Quartal 2,1 Mio. Pfund (3,43 Mio. Euro) und lag somit 82 Prozent unterhalb des Umsatzes im entsprechenden Quartal des Vorjahres. Gegenüber dem vorangegangenen drittem Quartal ging der Umsatz um 12 Prozent zurück. Im Gesamtjahr 2001 betrug der Umsatz 21,9 Mio. Pfund (35,83 Mio. Euro), 17 Prozent weniger als im Vorjahr. Im vierten Quartal fielen ferner einmalige Kosten in Höhe von 29,2 Mio. Pfund an, die durch eine Restrukturierung im Forschungs- und Entwicklungsbereich anfielen.

Nach englischen Buchführungsregeln betrug der Nettoverlust 14,1 Mio. Pfund. Der Nettoverlust fiel somit 2,3 Mio. Pfund höher aus als im dritten Quartal.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...