Börsenflaute setzt Consors zu

Mittwoch, 14. November 2001 08:59

Consors Discount-Broker AG (WKN: 542700<CSO.ETR>): Wie nicht anders erwartet, meldete der Online-Broker Consors am Dienstag Verluste für das dritte Quartal des Geschäftsjahres. Der Verlust belief sich auf 25,2 Mio. Euro. Im Vorjahresquartal hatte der Broker noch einen Gewinn in Höhe von 4,6 Mio. Euro erwirtschaftet.

Analysten waren im Vorfeld von einem Verlust in Höhe von 25,3 Mio. Euro ausgegangen, so dass Consors die Erwartungen knapp übertreffen konnte. Insgesamt beläuft sich der Verlust im laufenden Geschäftsjahr nun auf 61 Mio. Euro. Für das Gesamtjahr – inklusive des derzeit laufenden vierten Quartals – wird mit einem Verlust zwischen 78 und 79 Mio. Euro gerechnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...