Boeing: Business Class mit Internet

Montag, 11. Juni 2001 18:10

Der Luftfahrtkonzern Boeing steht vor einer Einigung mit den US-Luftfahrtgesellschaften United, American und Delta Airlines zur Ausstattung ihrer Flugzeuge mit Internetanschlüssen, das berichtet das "Wall Street Journal". Auch mit der Lufthansa und Continental Airlines seien die Verhandlungen weit fortgeschritten, schreibt die Zeitung weiter. Der Internetzugang in Boeing-Fliegern soll laut "Wall Street Journal" 15 bis 25 Dollar pro Stunde kosten. Das läge weit unter der Gebühr für die Bordtelefone, die sich nicht durchsetzen konnten. Boeing erwartet ab 2010 zusätzliche jährliche Einnahmen aus dem Multimedia-Geschäft von bis zu fünf Milliarden Dollar.

Die Fluggesellschaften wollen Boeings Internet-Technik zunächst nur in einigen Dutzend ihrer 1500 Flugzeuge testen. Ein Vertrag wäre der Durchbruch für Boeing, die bereits seit einem Jahr daran arbeiten, ihre Kunden von der neuen Technologie zu überzeugen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...